Um Ihre persönlichen Daten zu schützen wurde das Laden der eingebetteten Landkarte blockiert.
Klicken Sie den Button Karte laden, um die Karte zu laden. Indem Sie die Karte laden, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Google.
salus klinik Friedrichsdorf
Träger

salus kliniken GmbH & Co. Friedrichsdorf KG

Leitung

Direktor:
Dr. Dietmar Kramer, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Facharzt für Neurologie
Leitender Arzt Abhängigkeitserkrankungen:
Tobias Mann, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Facharzt für Neurologie
Therapeutische Leitung:
Dr. Ahmad Khatib, Psychologischer Psychotherapeut
Nadja Tahmassebi, Psychologische Psychotherapeutin (Psychosomatik, Verhaltenssüchte)

Indikationen
  • Alkoholabhängigkeit
  • Medikamentenabhängigkeit
  • Pathologisches Kaufen
  • Pathologisches Glücksspiel
  • Pathologischer PC-/Internetgebrauch
  • Cannabis-/ Partydrogen-Sucht
  • Traumafolgestörung
  • somatoforme Angststörung
  • ADHS
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Depressionen
  • sexuelle Paraphilien
  • Hypersexualität mit übermäßigem Pornographie-Konsum
  • Anorexie
  • Bulimie
  • Adipositas
Spezifische Angebote
ältere Erwachsene, geschlechtsspezifisch
Besonderheiten
  • Suchtklinik, PsychosomatischeKlinik, Adaption und Fachambulanz
  • Ausbildungsinstitut für Psychotherapeuten
  • Anerkennung für die „praktische Tätigkeit“ bis zu 18 Monate
Ansatz

Verhaltenstherapie mit folgenden Schwerpunkten:

  • Einzel- und Gruppentherapie durch festen Bezugstherapeuten
  • Störungsspezifische Behandlungskonzepte
  • Individualisierter Behandlungsplan, auch in Sport-, Ergo- und Musik- und Kunsttherapie
  • Alltagsnähe durch Expositionsübungen in vivo
  • Indikative Gruppen
  • Einbeziehung des sozialen Umfeldes (Partner, Familie, Betriebe)
  • Integrierte stationär-ambulante Rehabilitation (ISAR) in Kombination mit interner oder externen Fachambulanzen
  • Seniorengruppe
  • Adaption
  • Ganztägig ambulante Entlassform und ambulante Rehabilitation
Ziele

Individuelle Zielentwicklung, Abstinenz als Voraussetzung für:

  • Wiederherstellung/Sicherung der Erwerbsfähigkeit und -tätigkeit
  • Erhöhung der Belastungs- und Konfliktfähigkeit
  • Reaktivierung der Ressourcen
  • Familiäre und soziale Integration
Voraussetzungen
  • Kostenübernahmeerklärung des zuständigen Leistungsträgers
  • Vorklärung der Kontraindikation gemäß Konzept
  • Abgeschlossene Entgiftung
Dauer
  • Zeitlich variabel bei einer Regelbehandlungsdauer von 2-4 Monaten
  • Aufbautherapie für Patienten mit Therapieerfahrung 8-10 Wochen
  • Integrierte stationär-ambulante Rehabilitation (ISAR): bis 8 Wochen stationär, anschließend ambulante Weiterbehandlung
Plätze
  • 220 Behandlungsplätze für Sucht inkl. Aufnahme-/Überwachungsstation und 8 Plätze Adaption, Regelbelegung Zweit-Bettzimmer
  • 36 Behandlungsplätze in der Psychosomatischen Klinik, Regelbelegung Ein-Bettzimmer
  • Zimmer mit Bad, Telefon, Mini-Safe, Kühlschrank
Kostenträger

Hauptbeleger DRV Bund, DRV Länder, gesetzliche und private Krankenkassen, Bundesbahn, Bundespost, Selbstzahler und Beihilfeberechtigte

Qualitätsmanagement

Zertifiziert nach FVS/DEGEMED und DIN EN ISO 9001:201

Landgrafenplatz 1
61381 Friedrichsdorf/Taunus

Hessen
Ansprechpartner
Herr Jens Kleinwächter
Frau Tania Wolfschütz
Sprachen
deutsch
englisch
Einrichtungstyp
Fachklinik