Um Ihre persönlichen Daten zu schützen wurde das Laden der eingebetteten Landkarte blockiert.
Klicken Sie den Button Karte laden, um die Karte zu laden. Indem Sie die Karte laden, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Google.
MEDIAN Psych. Klinik Bad Liebenwerda
Träger

MEDIAN Kliniken GmbH

Leitung

Geschäftsführung:
Dr. André M. Schmidt, Roland Seebauer, Dr. Florian Frensch, Benedikt SimonVerwaltungsleiter:
Volker Schnittger</b/>Ärztliche Leitung:
Dr. med. Konstant Miehe,
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Rehabilitationswesen, Sozialmedizin, Suchtmedizinische GrundversorgungPsychologische Leitung:
Dipl.-Psych. Katja Gonsior-Haas</b/>

Indikationen
  • Alkoholabhängigkeit
  • Medikamentenabhängigkeit
  • Traumafolgestörung
  • Depressionen
Spezifische Angebote
ältere Erwachsene
Besonderheiten
  • Zentrale Lage der Klinik am Kurpark der Stadt (5 Min. zu Fuß bis Stadtzentrum)
  • Abholung bei Direktverlegung aus dem Krankenhaus
  • Individuelle Konzepte (z.B. Eltern-Kind-Konzept, Seniorenkonzept)
  • Individuelle arbeitsbezogene Rehabilitation mit Bewerbungstraining und Betriebspraktika, Computerkurse
  • Integrierte stationäre Behandlung Abhängigkeitskranker (ISBA)
  • Motivationsbehandlung
Ansatz
  • Stationäre Rehabilitation (Entwöhnung) nach integrativem Konzept (verhaltenstherapeutisch und tiefenpsychologisch = suchtsspezifische Psychotherapie); Therapie in festen Bezugsgruppen, d.h. für Einzel- und Gruppentherapie bleibt derselbe Therapeut über die gesamte Behandlungszeit zuständig; realitätsnahe arbeitsbezogene Rehabilitation: zentrale Lage der Klinik erlaubt kurze Wege zu Praktikumsbetrieben und somit Integration in die Gesamttherapie
Ziele
  • Schrittweise Befähigung zur (dauerhaften) Abstinenz, beginnend mit Aufklärung über allgemeine und individuelle Ursachen für Suchtentwicklung über Erarbeitung von Krankheitsverständnis und -einsicht und darauf aufbauend Stärkung der Motivation zur Verhaltensänderung, schließlich Entwicklung von individuellen Strategien zur Rückfallprophylaxe und -verhütung; Heilung/Linderung von Begleit- und Folgeerkrankungen, Verbesserung des körperlichen Befindens
Voraussetzungen
  • Kostenübernahmeerklärung des zuständigen Leistungsträgers
  • Bestehende und/oder abklärungsbedürftige Abhängigkeitserkrankung
  • Rehabilitationsfähigkeit
  • Motivation ist NICHT die entscheidende Voraussetzung für die Aufnahme, (sondern kann während der Therapie verstärkt werden)
Dauer
  • 12 – 15 Wochen: reguläre Entwöhnung
  • 6 Wochen: Auffangbehandlung (Rückfallaufarbeitung und Auffrischung nach früherer Entwöhnung)
  • 4 Wochen: Festigungsbehandlung (Abstinenzsicherung nach früherer Entwöhnung – Rückfallprophylaxe)
Plätze
  • 120 Behandlungsplätze in Doppelzimmern mit eigenem Bad; separater Familienbereich mit 2 Eltern- und 2 Kinderzimmern sowie Küche, Spielzimmer und eigene Bäder; Kindergarten und Spielplatz im Haus
Kostenträger

Alle Rentenversicherungen und Krankenkasse

Qualitätsmanagement

DIN EN ISO 9001:2015, DEGEMED/FVS 5.0, MAAS-BGW 2013

Dresdener Straße 19
04924 Bad Liebenwerda

Brandenburg
Ansprechpartner
Sprachen
deutsch
Einrichtungstyp
Fachklinik