Bild:
Name:
Tannenhof Berlin-Brandenburg gGmbH
Untertitel:
Die Tagesklinik
Straße:
Blissestraße 2-6
PLZ:
10713
Ort:
Berlin
Telefon:
030/86391900
Fax:
030/863919033
Bundesland:
Berlin
Spezifische Angebote:
  • Frauen
  • Männer
Sprache:
  • deutsch
Träger:
Tannenhof Berlin-Brandenburg gGmbH Wexstraße 2, 10825 Berlin
Leitung:
Geschäftsführung: Manuela Schulze, Dipl.-Psychologin, PPT Therapeutische Leitung: Friederike Höltermann, Dipl.-Psych. Psychologische Psychotherapeutin Ärztliche Leitung: Detlef Kliem, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Indikation:
Alkoholabhängigkeit, Abhängigkeit von illegalen Drogen, Medikamentenabhängigkeit; Mitbehandlung komorbider psychischer Störungen wie Depressionen, Angsterkrankungen und Persönlichkeitsstörungen sowie von substanzungebundenen Süchten
Kostenträger:
DRV Bund, DRV Berlin-Brandenburg, weitere DRV, Private und Gesetzliche Krankenkassen, Beihilfe, Selbstzahler
Voraussetzungen:
Vorliegen einer gültigen Kostenübernahme, stabiles abstinenz-unterstützendes Umfeld, ausreichende körperliche und psychische Belastbarkeit, Teilnahme an der wöchentlichen Vorbereitungsgruppe bis zum Therapiebeginn
Ansatz:
Das Behandlungsprogramm umfasst neben den Bezugsgruppen ein Rückfallprophylaxe-Training, themenspezifische Gruppen, berufliche Orientierung, Ergotherapie, Entspannungsverfahren, Übungen zur Stressbewältigung, Bewegungstherapie, Ernährungsberatung, Frauengruppen, Angehörigenseminare sowie Tai-Chi. Es werden Raucherentwöhnungs- und PC-Kurse angeboten.
Dauer:
12 - 16 Wochen
Ziele:
Erhalt oder wiederherstellung der Erwerbsfähigkeit im Zuge einer Stabilisierung des psychischen Befindens und einer Besserung der körperlichen Belastbarkeit; Weiterentwicklung und Festigung der Abstinenzmotivation; Vermittlung von Bewältigungsstrategien für rückfallgefährdende Situationen; soziale und berufliche Reintegration; Vorbereitung weiterführender Therapiemaßnahmen
Plätze:
30
Besonderheiten:
Die Einrichtung liegt zentral und verkehrsgünstig in der Innenstadt. Es gibt spezielle Therapieangebote für LGBTI-Suchtkranke. Mittwochs regelmäßig offene Sprechstunde zur für Therapieinteressierte zur Tagesklinik und zu den Aufnahmemodalitäten.
Ansprechpartner:
Karin von Randow, Suchtherapeutin, Leiterin der Zentralen Aufnahme
Qualitätsmanagement:
Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und BAR (Q Reha+)
Einrichtungstyp:
Tagesklinik