Bild:
Name:
MEDIAN AGZ a.d. Weinstraße Bad Dürkheim
Untertitel:
Straße:
Sonnenwendstraße 86
PLZ:
67098
Ort:
Bad Dürkheim
Telefon:
0 63 22/7 94-7 30
Fax:
0 63 22/7 94-7 22
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Spezifische Angebote:
  • Frauen
  • Männer
Sprache:
  • deutsch
Träger:
MEDIAN West GmbH
Leitung:
Ärztliche Leitung: Dr. Iris Jannakos, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Sozialmedizin Psychologische Leitung: Maik Räßler, Psychologischer Psychotherapeut
Indikation:
- Abhängigkeit von Alkohol und Medikamenten - Psychische und psychosomatische Erkrankungen
Kostenträger:
Deutsche Rentenversicherungen Rheinland-Pfalz, Bund, Baden-Württemberg, Hessen, Knappschaft-Bahn-See sowie gesetzliche und private Krankenkassen/Beihilfe
Voraussetzungen:
- Kostenzusage des Lesitungsträgers - Ausreichende Selbstkontroll- und Abstinenzfähigkeit - Unterstützendes soziales Umfeld - Ausreichende Karenz von Suchtmitteln im Vorfeld der Aufnahme (frei von Entzugserscheinungen)
Ansatz:
Behandlungsangebote: - Verhaltenstherapeutische Einzel- und Gruppentherapie, Integration von ressourcen- und lösungsorientierten Therapieansätzen - Fachärztliche Behandlung - Indikationsübergreifende Angebote bei psychischer Komorbidität (z.B. Depression, Angststörungen) - Berufsbezogene Interventionen in der Gruppe - Sozialberatung - Ergo-, Kreativtherapie - Entspannungs- und Achtsamkeitstraining, Meditative Bewegung - Ernährungstherapie
Dauer:
8 - 16 Wochen Die Behandlungsdauer richtet sich nach den Vorgaben des jeweiligen Bewilligungsbescheids
Ziele:
- Herstellung und Erhaltung einer dauerhaften Abstinenzfähigkeit - Berufliche und gesellschaftliche Integration - Selbstverantwortliche Lebensführung ohne Suchtmittel und - Aktivierung psychischer und sozialer Ressourcen
Plätze:
40 Therapieplätze, davon 10 in der Indikation Abhängigkeitserkrankungen
Besonderheiten:
- Ganztägig ambulantes Angebot für die zwei Indikationen (Abhängigkeitserkrankungen und Psychosomatik) mit Nutzung von entsprechenden Synergieeffekten - Intensives therapeutisches Angebot - Wohnortnähe - Alltagsnahe Konfrontetion mit Rückfallgefahren und zeitnaher Einsatz von Präventionsstrategien - Möglichkeit zum direkten Einbezug von Angehörigen, ggf. Arbeitgebern - Enge Kooperation mit anderen Einrichtungen, z.B. Kliniken und Suchtberatungsstellen
Ansprechpartner:
Frau Grigat, Frau Euler, Telefon 0 63 22/7 94-7 30 E-Mail: agz.weinstrasse-kontakt@median-kliniken.de
Qualitätsmanagement:
in Vorbereitung
Einrichtungstyp:
Tagesklinik