Plenum

PLENUM

Montag, 06.06.2011

15.00 Uhr 

Begrüßung
durch den Vorsitzenden des Fachverbandes Sucht e.V.
R. Schneider
und den
Geschäftsführer des Fachverbandes Sucht e.V.
Dr. V. Weissinger

Grußwort
der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg
H. Seiter

 

Vorträge

Moderation: Dr. V. Weissinger

15.30 Uhr 

Pater Dr. Anselm Grün OSB
"Prävention chronischer Erkrankungen: Lebensführung und Lebenssinn"

  

Diskussion

16.25 Uhr 

Kaffeepause

16.55 Uhr

Prof. Dr. W. Rief
"Der Aspekt der Verstetigung in der Psychotherapie"
Dieser Beitrag wird in der Ausgabe 02/11 der Fachzeitschrift SuchtAktuell veröffentlicht

 

Diskussion

17.50 Uhr 

Musikalischer Ausklang

 


Dienstag, 07.06.2011

 

VORTRÄGE

Moderation: Dr. P. Schuhler

9.30 Uhr 

Dr. R. Buschmann-Steinhage
"Verhaltens- und Lebensstiländerung durch nachhaltige medizinische Rehabilitation: Wunsch und Wirklichkeit"
Dieser Beitrag wird in der Ausgabe 02/11 der Fachzeitschrift SuchtAktuell veröffentlicht

 

Diskussion

10.00 Uhr 

Prof. Dr. F. Kiefer
"Was bleibt? Impulse der Suchtforschung zur Förderung der Nachhaltigkeit"

 

Diskussion

10.30 Uhr 

Prof. Dr. W. Funke
"Nachhaltigkeit: Perspektivenwechsel aus Sicht der Behandler"
Dieser Beitrag wird in der Ausgabe 02/11 der Fachzeitschrift SuchtAktuell veröffentlicht

 

Diskussion

11.00 Uhr 

Pause

11.30 Uhr 

Beginn der Foren 1 -8

 


Mittwoch, 08.06.2011

 

VORTRÄGE

Moderation: Dr. T. Klein

9.00 Uhr 

Prof. Dr. J. Rehm
"Nachhaltigkeit der Suchtbehandlung unter gesundheitsökonomischen Aspekten"
Dieser Beitrag wird in der Ausgabe 02/11 der Fachzeitschrift SuchtAktuell veröffentlicht

9.25 Uhr 

K. Spörkel
"Was bedeutet Nachhaltigkeit der Suchtbehanldung aus Sicht der Krankenversicherung?"

10.00 Uhr 

B. Gross
"Sicherung der Nachhaltigkeit von Leistungen der (Sucht-)Rehabilitation aus Sicht der DRV Bund"

10.30 Uhr 

Diskussion der Beiträge

10.45 Uhr 

Pause

11.15 Uhr 

R. Schneider
"Was bleibt? Ein Resümee aus Sicht der Behandler"
Dieser Beitrag wird in der Ausgabe 02/11 der Fachzeitschrift SuchtAktuell veröffentlicht

11.50 Uhr 

R. Schneider
Schlusswort und Ausblick

12.00 Uhr 

Ende des Kongresses

 

Zurück zur Kongressübersicht