Hinweise zur Organisation

Veranstalter:

Fachverband Sucht e.V.
Walramstraße 3, 53175 Bonn
Tel. 0228/261555
Fax 0228/215885
https://www.sucht.de
sucht@sucht.de
v.weissinger@sucht.de
u.reingen@sucht.de

Vorbereitungsgruppe:

Thomas Bold, Wiesbaden
Dr. Hubert C. Buschmann, Bad Neuenahr
Dr. Julia Domma-Reichart, Hürth
Imke Dreckmann, Bassenheim
Holger Feindel, Neunkirchen
Martina Fischer, Schalkenmehren
Prof. Dr. Wilma Funke, Wied
Dr. Thomas Klein, Eschenburg
Dr. Dietmar Kramer, Friedrichsdorf
Peter Missel, Daun
Prof. Dr. Christian Montag, Ulm
Corinna Nels-Lindemann, Friedrichsdorf
Alexandra Sagel, Bonn
Dr. Bernd Sobottka, Lübstorf
Dr. Monika Vogelgesang, Neunkirchen/Saar
Dr. Volker Weissinger, Bonn

Kongressbüro:

Ursula Reingen, Geschäftsstellenleiterin FVS,
Organisatorische Leitung
Ursula Broderius, Kongressbüro
Marie-Theres Rath, Kongressbüro
Karla Schachtner, Kongressbüro

Kongresshaus Stadthalle Heidelberg
Neckarstaden 24, 69117 Heidelberg
Tel. 06221/1422-851
(nur während des Kongresses)

Presse:

Auskünfte über das Kongressbüro
Tel. 06221/1422-853

 

GEBÜHREN FÜR NICHTMITGLIEDER DES FVS

Gesamter Kongress 26.-28.06.2019 (ohne Workshop)
190,00 € bei Anmeldung bis zum 17.04.2019
200,00 € bei Anmeldung ab dem 18.04.2019
215,00 € Vor-Ort-Anmeldung
 
Tageskarte am 26. und 28.06.2019 (jeweils)
80,00 € bei Anmeldung bis zum 17.04.2019
90,00 € bei Anmeldung ab dem 18.04.2019
105,00 € Vor-Ort-Anmeldung
 
Tageskarte am 27.06.2019
135,00 € bei Anmeldung bis zum 17.04.2019
145,00 € bei Anmeldung ab dem 18.04.2019
160,00 € Vor-Ort-Anmeldung
 
Workshopgebühr am 26.06.2019
65,00 € bei Anmeldung bis zum 17.04.2019
75,00 € bei Anmeldung ab dem 18.04.2019
   
Gesellschaftsabend am 26.06.2019
40,00 €   

 

GEBÜHREN FÜR MITGLIEDER DES FVS UND MITARBEITER/INNEN AUS MITGLIEDSEINRICHTUNGEN

Gesamter Kongress 26.-28.06.2019 (ohne Workshop)
170,00 € bei Anmeldung bis zum 17.04.2019
180,00 € bei Anmeldung ab dem 18.04.2019
205,00 € Vor-Ort-Anmeldung
 
Tageskarte am 26. und 28.06.2019 (jeweils)
60,00 € bei Anmeldung bis zum 17.04.2019
70,00 € bei Anmeldung ab dem 18.04.2019
95,00 € Vor-Ort-Anmeldung
 
Tageskarte am 27.06.2019
115,00 € bei Anmeldung bis zum 17.04.2019
125,00 € bei Anmeldung ab dem 18.04.2019
150,00 € Vor-Ort-Anmeldung
 
Workshopgebühr am 26.06.2019
60,00 € bei Anmeldung bis zum 17.04.2019
70,00 € bei Anmeldung ab dem 18.04.2019
   
Gesellschaftsabend am 26.06.2019
40,00 €
   
GEBÜHREN FÜR STUDIERENDE IM ERSTSTUDIUM UND ARBEITSLOSE

Kongressgebühr 26.-28.06.2019 (ohne Workshop)
50,00 € bei Anmeldung bis zum 17.04.2019
65,00 € bei Anmeldung ab dem 18.04.2019

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt mit dem Anmeldeformular aus dem Programmheft beim Fachverband Sucht e.V.
oder über https://www.sucht.de/kongresse.html
Die Teilnehmerzahl für die Workshops am 26.06.2019 ist auf 20 Teilnehmer pro Workshop begrenzt. Bitte
geben Sie deshalb unbedingt Alternativen an.

Nach Anmeldebestätigung ist ein Wechsel des Workshops nicht mehr möglich.

Anmelde-schluss

Kongress und Foren:
Eine Anmeldung zu Kongress und Foren ist grundsätzlich bis Kongressbeginn möglich. Aus organisatorischen Gründen bitten wir jedoch um Anmeldung bis zum 03.06.2019.

Workshops:
Anmeldeschluss für die Workshops ist Freitag, der 03.06.2019

Anmelde-bestätigung Eine Anmeldebestätigung/Rechnungsstellung erfolgt nach Eingang der Anmeldung, die Teilnahme wird damit verbindlich zugesagt.
 

Bank-verbindung

 

Bitte überweisen Sie die Teilnehmergebühr unter Angabe der Rechnungsnummer auf das Kongresskonto des Fachverbandes Sucht e.V. bei der Bank für Sozialwirtschaft GmbH, Köln:

IBAN DE93 3702 0500 0007 0037 01
BIC BFSWDE33XXX

Bei Überweisungen aus dem nichteuropäischen Ausland bitten wir um Hinzurechnung der anfallenden Auslandsgebühren.

Rücktritt

Bei Stornierung der Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 26,00 € erhoben. Eine Stornierung der Teilnahme nach dem 27.05.2019 ist nicht mehr möglich. 

Unterkunft Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie ein Buchungsformular der Heidelberg Marketing GmbH. Sie können damit Ihre Hotelübernachtung buchen, oder wenden Sie sich direkt an die Heidelberg Marketing GmbH, Tel. 06221/58402-26/-24, business@heidelberg-marketing.de, www.heidelberg-marketing.de.

Teilnehmer/innen aus Mitgliedseinrichtungen können über das Zimmerkontingent des FVS eine Übernachtung zu Sonderkonditionen buchen.

S. auch Hinweise zur Unterkunft (steht in Kürze zur Verfügung)

Tagungsort

Kongresshaus Stadthalle, Neckarstaden 24, 69117 Heidelberg
Tagungs-Telefon: 06221/1422-851  

Zertifizierung

Bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg ist ein Antrag auf Zertifizierung gestellt. Bitte bringen Sie Ihre Barcode-Etiketten mit, damit die Übertragung Ihrer Daten online erfolgen kann.

Voraussichtlich werden für den 1. und 3. Tag jeweils 3 Punkte und für den 2. Tag 6 Punkte sowie für die Workshops je 5 Punkte vergeben. Die Fortbildungspunkte werden auch von allen Psychotherapeutenkammern bei dortiger Vorlage der Bescheinigung anerkannt.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich täglich in die ausliegenden Teilnehmerlisten eintragen müssen, um
eine Bescheinigung zu erhalten. Für Workshopteilnehmer ist am 1. Kongresstag eine doppelte Eintragung erforderlich (Workshop und Kongress).  Ansonsten ist eine Ausstellung und Ausgabe der Bescheinigung nicht möglich.

Datenschutz

Ihre Anmeldung wird in einer Datenbank elektronisch gespeichert und im Rahmen der Veranstaltungsplanung verarbeitet. Die Einwilligung in die Speicherung und zweckgerichteten Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit per E-Mail an sucht@sucht.de widerrufen. Unsere ausführlichen Datenschutzbestimmungen finden Sie im Internet unter: www.sucht.de/datenschutz.html

Parken

Bitte folgen Sie den Hinweistafeln für das Parkhaus P 6

 

Auskünfte Ursula Reingen, Geschäftsstellenleiterin, Organisatorische Leitung, u.reingen@sucht.de
Ursula Broderius, Kongressbüro, sucht@sucht.de
Marie-Theres Rath, Kongressbüro, veranstaltungen@sucht.de
Karla Schachtner, Kongressbüro, service@sucht.de
Fachverband Sucht e.V., Walramstraße 3, 53175 Bonn
Telefon: 0228/261555, Telefax: 0228/215885
https://www.sucht.de

 

Zurück zur Kongressübersicht