Forum 8:

Donnerstag, 16. Juni 2016

9.00 Uhr - 11.30 Uhr
„Soziotherapie trifft auf besondere Lebenslagen“
Moderation: I. Dreckmann

Jugendliche, Menschen mit Doppeldiagnosen, insbesondere einer Borderline-Persönlichkeitsstörung, Menschen mit sozialen Schwierigkeiten und Menschen mit Pflegebedarf, die alle zusätzlich eine Abhängigkeitsproblematik haben, sind oft Grenzgänger zwischen den verschiedenen Hilfesystemen und werden nicht selten auch zwischen verschiedenen Kostenträgern hin und hergeschoben. Zugangswege zu adäquaten Unterstützungsleistungen zu ebnen und zu institutionalisieren, Sackgassen zu markieren und Perspektiven zu eröffnen, darum geht es in den folgenden Beiträgen.

11.30 Uhr                  
Dr. S. Hancken
"Wandeln auf gemeinsamen Pfaden?! - Menschen mit Doppeldiagnosen zwischen Suchthilfe und Sozialpsychiatrie"

9.45 Uhr S. Sauren
„Frühe Hilfe, neue Horizonte - Jugendhilfe trifft Soziotherapie“

10.20 Uhr
C. Patocs
„Was geht, wenn nichts mehr geht - Überwinden sozialer Schwierigkeiten - Brücken zur Soziotherapie“

10.55 Uhr
A. Kreuels
„Soziotherapie begegnet Pflege“

 

Zurück zur Forenübersicht