Bild:
Name:
Saaletalklinik
Untertitel:
Rehabilitationsklinik für Abhängigkeitserkrankungen
Straße:
Salzburgweg 7
PLZ:
97616
Ort:
Bad Neustadt/Saale
Telefon:
0 97 71 / 9 05 - 0
Fax:
0 97 71 / 905-49001
Bundesland:
Bayern
Spezifische Angebote:
  • Frauen
  • Männer
Sprache:
  • deutsch
Träger:
Haus Saaletal GmbH, Bad Neustadt/Saale
Leitung:
Geschäftsführer: Jochen Bocklet, Burkhard Bingel Verwaltungsleiterin: Tina Fröhlich Chefarzt/Ärztlicher Direktor: Dr. med. Helmut Röthke, Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapeutische Medizin mit den Zusatzbezeichnungen Psychoanalyse, Sozialmedizin und Ärztliches Qualitätsmanagement Leitender Psychologe: Heiko Burger, Dipl.-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut
Indikation:
Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit; Alkohol- und Medikamentenmissbrauch; körperliche und psychosoziale Begleit- und Folgeerkrankungen (z.B. Angststörungen, Depressionen, Persönlichkeitsstörungen, sog. Doppeldiagnosen)
Kostenträger:
Rentenversicherung, Gesetzliche Krankenkasse, Private Krankenversicherung
Voraussetzungen:
Kostenübernahmeerklärung eines Kosten- oder Leistungsträgers
Ansatz:
- Tiefenpsychologisch - Verhaltenstherapeutisch (nach Indikation) - Einzel- und Gruppentherapie mit Schwerpunkt auf störungsspezifischen, individualisierten Behandlungskonzepten - Aufbau/Wiedererwerb sozialer Kompetenz durch Alltagsnähe und Realitätsprinzip - Indikative Gruppen - Angehörigenangebote - Einbeziehung des sozialen Umfeldes nach Absprache - Ergo-, Bewegungs-, Entspannungs- und Sporttherapie - Spezifische Angebote für Frauen/Männer - Spezifische Angebote für Betriebe - Medizinisch beruflich orientierte Therapie, interne und externe Belastungserprobung, EDV-Training - Trainingsmaßnahme zur Förderung des Grundleistungsvermögens
Dauer:
Regelbehandlung bis zu 15 Wochen, individuell variabel
Ziele:
- Sicherung oder Wiederherstellung der Erwerbsfähigkeit - Stärkung bzw. Wiederherstellung von Selbstvertrauen und Selbstverantwortung - Unterstützung bei der Bewältigung von Belastungs- und Konfliktsituationen - Aktivierung von individuellen Ressourcen und Fähigkeiten - Familiäre und soziale Integration - Vermittlung in Adaptionseinrichtungen (Rehabilitationsphase II)
Plätze:
166 Behandlungsplätze - überwiegend Einzelzimmer, alle Zimmer mit Dusche, WC, Balkon, kostenloses Telefon; klinisches Labor, Aufnahmestation. Werkräume, Aufenthaltsräume, Cafeteria (Kaffeeautomat), große Terrasse, Sporthalle, Schwimmbad, Sauna, EDV-Schulungsraum, Patientenbibliothek
Besonderheiten:
Internetterminal steht kostenlos zur Verfügung, kostenlose Nutzung des Busliniennetzes in Bad Neustadt/Saale
Ansprechpartner:
Frau Reiher, Frau Häublein Telefon: 0 97 71/9 05-41006
Qualitätsmanagement:
Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und Q Reha plus 2.0
Einrichtungstyp:
Fachklinik