Bild:
Name:
Paracelsus-Wiehengebirgsklinik
Untertitel:
Straße:
Kokenrottstraße 71
PLZ:
49152
Ort:
Bad Essen
Telefon:
0 54 72 / 4 05 - 0
Fax:
Bundesland:
Niedersachsen
Spezifische Angebote:
  • Senioren
  • Frauen
  • Männer
Sprache:
  • deutsch
Träger:
Paracelsus-Kliniken-Deutschland GmbH & Co. KGaA
Leitung:
Klinikmanager: Tobias Brockmann Ärztliche Leitung/Chefarzt: Jacek Namyslowski, Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie, Facharzt für Psychosomatische und Psychotherapeutische Medizin, Verkehrsmedizin Leitende Psychologin: Elke Rethmann
Indikation:
Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit, integrierte Sucht- und orthopädische Rehabilitation (ISOR), Komorbidität: Angst, Depression, Trauma. Somatische und neurologische Begleiterkrankungen der Sucht. Alter: 18 - 80 Jahre
Kostenträger:
Alle Rentenversicherungen, gesetzliche und private Krankenversicherungen, Beihilfe, Selbstzahler
Voraussetzungen:
Kostenübernahmeerklärung
Ansatz:
Störungsspezifische Behandlungsformen: - Tiefenpsychologie, Verhaltenstherapie, systemische Therapie - Individuelle Therapieplanung bei Bezugstherapeuten, Gruppen- und Einzeltherapie - Indikativgruppen: z.B. Körperorientierte Angebote, psychologische Trainingsgruppen, Alltagsbewältigung (Lehrküche), PC-Kurse, Musikgruppe - Interne Belastungserprobung, externe Praktika - Familienseminare, Rückfallcurriculum
Dauer:
Nach Indikation und Behandlungsmodell: 8 - 15 Wochen
Ziele:
- Stabilisierung der Abstinenzfähigkeit - Wiederherstellung oder Sicherung der Erwerbsfähigkeit - Unterstützung bei der Wiedererlangung oder beim Erhalt des Arbeitsplatzes - Ganzheitliche Ressourcenförderung des Patienten, Verhinderung von Pflegebedürftigkeit - Kooperation mit komplementären Einrichtungen
Plätze:
146 Behandlungsplätze, 66 Einzel- und 40 Doppelzimmer mit Dusche/WC, 6 rollstuhlgerechte Einzelzimmer, umfassend ausgestattete Physio- und Ergotherapie, Kneippbereich, Cafeteria, 12 PC-Arbeitsplätze, Lehrküche, Fahrradverleih
Besonderheiten:
- Angst/Depression und Sucht - Integrierte Sucht- und orthopädische Rehabilitation (ISOR) - Behandlungskonzept für multimorbide und ältere Suchtkranke - Trauma und Sucht - Paartherapie - Therapieplätze für Patienten mit Begleithunden - Nahtloser Übergang in unsere Adaption Berghofklinik II möglich
Ansprechpartner:
Petra Redlich, Tel. 0 54 72 / 4 05-1 20
Qualitätsmanagement:
DEGEMED und DIN ISO 9001:2015
Einrichtungstyp:
Fachklinik