Bild:
Name:
bwlv Fachklinik Schloz
Untertitel:
Straße:
Ikarusweg 14
PLZ:
72250
Ort:
Freudenstadt
Telefon:
07441/919505-0
Fax:
07441/919505-44
Bundesland:
Baden-Württemberg
Spezifische Angebote:
  • Senioren
  • Frauen
Sprache:
  • deutsch
Träger:
Baden Württembergischer Landesverband für Prävention und Rehabilitation
Leitung:
Ärztliche und therapeutische Leitung: Hermann Glück, Facharzt für Neurologie/Psychiatrie/Psychotherapie/Naturheilverfahren
Indikation:
Alkohol- und/oder Medikamentenabhängigkeit bei erwachsenen Frauen
Kostenträger:
Deutsche Rentenversicherung, gesetzliche und private Krankenkassen, Selbstzahler und Beihilfeberechtigte
Voraussetzungen:
Kostenzusage eines Leistungsträgers, vorausgegangene ambulante oder stationäre Entgiftung, Sozialbericht, Freiwilligkeitserklärung
Ansatz:
- Störungsspezifischer und integrativer Behandlungsansatz mit verhaltenstherapeutischem Schwerpunkt, Kombination mit psychodynamischen und system-familientherapeutischen Elementen - Fachärztliche Mitbehandlung der psychiatrischen und somatischen Komorbiditäten, mit Behandlungsplanung und -durchführung in enger Kooperation mit der ärztlichen Leitung (Psychiatrie, Innere Medizin) - Frauenspezifischer Selbstmanagementansatz, Ressourcenorientierung und Selbstfürsorge - Individuelle, flexible, zielorientierte Behandlung in allen Therapiebereichen: Sucht-/Psychotherapie, Werk- und Arbeitstherapie, Sport- und Bewegungstherapie - Berufliche Integration mit Möglichkeit zum externen Firmenpraktikum - Berücksichtigung der spezifischen psychosozialen Faktoren und Besonderheiten des höheren Lebensalters
Dauer:
zeitlich variabel, 8-16 Wochen
Ziele:
- Seelische, soziale und körperliche Gesundheit - Abstinenzfähigkeit - Erhaltung bzw. Wiederherstellung von Leistungs- und Erwerbsfähigkeit - Ressourcenaktivierung - Verbesserung der emotionalen und sozialen Kompetenzen - Eigenverantwortliche Lebensgestaltung
Plätze:
38 Behandlungsplätze für Frauen, Zweibett- und Einzelzimmer, Gruppenräume, Werkraum, Sporthalle, Außenanlagen, Computerraum mit Internetzugang
Besonderheiten:
Frauenspezifischer Ansatz, Abhängigkeit im Alter und deren Behandlung, Patientinnen mit Doppeldiagnose; familiäre Atmosphäre und überschaubare Strukturen, Rückfallbearbeitung und Raucherentwöhnung, Reha mit Hund
Ansprechpartner:
Maria Scherkl, Ursula Pohl, Telefon 07441/919505-0
Qualitätsmanagement:
Zertifiziert nach QMS-bwlv und BAR
Einrichtungstyp:
Fachklinik