Um Ihre persönlichen Daten zu schützen wurde das Laden der eingebetteten Landkarte blockiert.
Klicken Sie den Button Karte laden, um die Karte zu laden. Indem Sie die Karte laden, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Google.
Therapeutische Einrichtung Auf der Lenzwiese
Träger

Jugendberatung und Jugendhilfe e.V., Frankfurt/Main

Leitung

Geschäftsführung:
Hans Böhln
Fachbereichsleitung:
Ulrich Claussen
Ärztliche Leitung:
Dr. Birgit Stürzer

Indikationen
  • Drogensucht
  • Cannabis-/ Partydrogen-Sucht
Spezifische Angebote
geschlechtsspezifisch
Besonderheiten
  • Stationäres Abstinenztraining für Cannabiskonsumierende
  • Übergangsweise substitutionsgestützte Rehabilitation und Kombinationsbehandlung für Opiatabhängige
  • Externe Adaptionseinrichtung
Ansatz
  • Verhaltenstherapeutisch ausgerichtete Konzeption mit psychosozialer und suchtspezifischer Gruppentherapie, individueller Einzeltherapie, an beruflicher Integration orientierter Arbeitstherapie, Sozial- und Schuldenberatung sowie speziellen Angeboten für Cannabis- und Opiatabhängige
Ziele
  • Körperliche und psychische Stabilisierung
  • Abstinenz von Drogen und Alkohol
  • Soziale Integration und berufliche (Neu-)Orientierung
Voraussetzungen
  • Voraussetzungen für die Aufnahme werden im Rahmen der Reha-Vorbereitung individuell geklärt
Dauer
  • Individuell nach Indikation zwischen vier und zehn Monaten
Plätze
  • 30 Behandlungsplätze, davon 5 in der externen Adaption
  • Unterbringung in Ein- und Zweibettzimmern
  • Diverse Gruppenräume, Kreativraum, Fitnessraum, Sauna, Kleinsportfeld etc.
Kostenträger

Deutsche Rentenversicherung Hessen, andere Rentenversicherungsträger, Sozialhilfeträger, Krankenkassen

Qualitätsmanagement

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und BAR/CaSu

Annelsbacher Weg 1
64739 Höchst-Hassenroth

Hessen
Sprachen
deutsch
Einrichtungstyp
Fachklinik