Um Ihre persönlichen Daten zu schützen wurde das Laden der eingebetteten Landkarte blockiert.
Klicken Sie den Button Karte laden, um die Karte zu laden. Indem Sie die Karte laden, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Google.
Paracelsus Berghofklinik
Träger

Paracelsus-Kliniken Bad Essen GmbH

Leitung

Klinikmanagement:
Tobias Brockmann

Ärztliche Leitung:
Dr. med. Peter Subkowski, Ärztlicher Direktor und Chefarzt, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychoanalyse, Sozialmedizin, Rehabilitationswesen

Therapeutische Leitung
Jana Kaiser

Indikationen
  • Alkoholabhängigkeit
  • Medikamentenabhängigkeit
  • Pathologisches Glücksspiel
  • Pathologischer PC-/Internetgebrauch
  • Cannabis-/ Partydrogen-Sucht
Spezifische Angebote
geschlechtsspezifisch
Besonderheiten
  • Polizeibedienstete und Berufe mit besonderer Verantwortung (Feuerwehr, Bundeswehr, Rettungskräfte)
  • Therapiegruppe 55plus
  • Rückfallbehandlung
  • Cannabisgruppe
  • Stationäre Paartherapie
  • Nahtloser Übergang in unsere Adaption Berghofklinik II möglich
  • Kombi-Therapie (DRV Bund, Kombi-Nord)
  • Aufnahme von Begleitkindern bis zu 6 Jahren nach Absprache
  • Therapiegruppe Glücksspiel und Mediensucht
Ansatz
  • Tiefenpsychologische/psychoanalytische Gruppentherapie und Einzeltherapie
  • Paartherapie, Angehörigengespräche
  • Kunst-, Ergo- und Arbeitstherapie, Sporttherapie
  • Indikative Gruppen, z.B. Frauen-, Männer-, Medikamenten-, Arbeitslosengruppe, Entspannungsverfahren, Cannabisgruppe, Essstörungsgruppe, Umgang mit Anspannung und Angst, Soziale Kompetenzerweiterung, Rückfallprophylaxe, Hirnleistungs- u. Nichtrauchertraining, Ernährungsberatung, Lehrküche etc
Ziele
  • Eigenverantwortliche Lebensbewältigung ohne Suchtmittel
  • Soziale und berufliche Wiedereingliederung
  • Physische und psychische Stabilisierung
  • Ich-Stärkung und Nachreifung der Persönlichkeit
Voraussetzungen
  • Kostenübernahmeerklärung des zuständigen Leistungsträgers
Dauer
  • Nach Indikation und Kostenzusage variabel 8 bis 15 Wochen
Plätze
  • 130 Behandlungsplätze
  • Zweibettzimmer mit Dusche/WC
  • Telefon, Einzelzimmer nach Indikation, Sporthalle, Schwimmbad, Sauna
Kostenträger

Rentenversicherungen, gesetzliche und private Krankenversicherungen, Öffentlicher Dienst/Beihilfe, Selbstzahler

Qualitätsmanagement

DEGEMED und DIN EN ISO 9001:2015

Empterweg 5
49512 Bad Essen

Niedersachsen
Ansprechpartner
Frau Andrea Mannstein
Sprachen
deutsch
Einrichtungstyp
Fachklinik