Bild:
Name:
Therapieverbund Sucht
Untertitel:
CARITAS-Dienste und Arbeit gGmbH
Straße:
Wagnerstraße 1
PLZ:
57518
Ort:
Betzdorf
Telefon:
0 27 47 / 97 60-10
Fax:
0 27 47 / 97 60-60
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Spezifische Angebote:
  • Frauen
  • Männer
Sprache:
  • deutsch
Träger:
CARITAS-Dienste und Arbeit gGmbH Wagnerstraße 1, 57518 Betzdorf
Leitung:
Geschäftsführung: Eberhard Köhler Ärztliche Leitung: Susanne Pinter-Brenner, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie Therapeutisches Team: Ärzte, Dipl.-Psychologen, Dipl.-Sozialarbeiter und -pädagogen Teamleitung: Roland Brenner, Dipl.-Psychologe und Psychologischer Psychotherapeut
Indikation:
Alkohol-, Drogen- und Medikamentenabhängigkeit, Spielsucht
Kostenträger:
DRV Bund und Länder, DRV Knappschaf- Bahn-See, Krankenkassen, Sozialhilfeträger, Selbstzahler und Beihilfeberechtigte
Voraussetzungen:
Kostenzusage des zuständigen Leistungsträgers
Ansatz:
Tiefenpsychologisch basiertes Grundverständnis, in das körperliche, psychische und soziale Aspekte integriert sind. Es finden medizinische und psychologische Eingangs- und Abschlussuntersuchungen statt, Einzel- und Gruppentherapie, Paar- und Familiengespräche, indikative Gruppen und eine Vernetzung mit Selbsthilfegruppen.
Dauer:
bis zu 18 Monaten mit bis zu 120 Therapieeinheiten
Ziele:
stabile Abstinenzfähigkeit, Behebung der körperlichen und seelischen Störungen, berufliche und soziale Rehabilitation und Integration sowie Wiederherstellung der vollen Erwerbsfähigkeit incl. Rückfallprophylaxe
Plätze:
jeweils 12 an den Standorten Betzdorf, Neuwied und Westerburg
Besonderheiten:
Umfassendes ambulantes Beratungs- und Behandlungsangebot für Personen mit Suchtproblemen, ambulante und poststationäre Rehabilitation für Abhängigkeitskranke, ambulante Nachsorge, Aufbau eines intervalltherapeutischen Angebots
Ansprechpartner:
Roland Brenner, Wagnerstr. 1, 57518 Betzdorf, Tel.: 0 27 41/97 60 31
Qualitätsmanagement:
Einrichtungstyp:
Ambulante Beratungs- und Behandlungsstelle