Bild:
Name:
Paracelsus-Berhofklinik II /
Untertitel:
Adaption
Straße:
Am Mahnmal 5
PLZ:
49152
Ort:
Bad Essen
Telefon:
05472/935-270
Fax:
05472/935-233
Bundesland:
Niedersachsen
Spezifische Angebote:
  • Frauen
  • Männer
Sprache:
  • deutsch
Träger:
Betriebsstätten der Paracelsus-Kliniken Deutschland GmbH & Co. KGaA
Leitung:
Verwaltungsdirektor: Dirk Wehmeier Therapeutische Leitung: Rieke Kuhlmann
Indikation:
- Abhängigkeit von Alkohol - Abhängigkeit von Medikamenten - Abhängigkeit von Drogen - Mitbehandlung von Spielsucht sowie psychischen Begleiterkrankungen - Auch Paare mit Abhängigkeit von Alkohol, Medikamenten und illegalen Drogen
Kostenträger:
Deutsche Rentenversicherung Bund
Voraussetzungen:
Für einen erfolgreichen Start in die Adaptionsphase muss eine vorausgehende stationäre Entwöhnungsbehandlung regulär abgeschlossen sein. Darüber hinaus sollten Sie Einsicht in Ihre Krankheit sowie den Willen zur Abstinenz mitbringen.
Ansatz:
- Berufliche und soziale Wiedereingliederung - Übergang zwischen stationärer Entwöhnungsbehandlung und dem beruflichen und gesellschaftlichen Leben begleiten - unter realen Alltagsbedingungen Therapieerfolg stabilisieren und eigenverantwortliche Lebensführung wieder aufzunehmen - berufliche Integration - Gruppen- und Einzeltherapie - Sozialtherapeutische Begleitung - Entspannungsverfahren - Arbeits- und Ergotherapie
Dauer:
12 - 16 Wochen
Ziele:
- Abstinenz erhalten und stabilisieren - Erwerbsperspektive entwickeln - selbständige Haushalts- und Lebensführung verfestigen bzw. erlernen - Freizeit aktiv gestalten - suchtmittelfreie Kontakte knüpfen - ambulanten Hilferahmen schaffen
Plätze:
stationär 18 Plätze Einzelapartments mit eigener Küchenzeile, Bad, Balkon oder Terrasse sowie Wohn- und Schlafbereich
Besonderheiten:
- Begleitkinder bis 6 Jahren (nicht schulpflichtig) können mit aufgenommen werden - Nutzung der Freizeiteinrichtungen der fußläufig erreichbaren Berghofklinik
Ansprechpartner:
Christina Stoll, Tel.: 0 54 72 / 9 35 - 153
Qualitätsmanagement:
DEGEMED und DIN EN ISO 9001:2015
Einrichtungstyp:
Adaptionseinrichtung