Bild:
Name:
Adaptionseinrichtung der Soteria Klinik Leipzig
Untertitel:
Fachklinik für Suchterkrankungen am HELIOS Park-Klinikum Leipzig - Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Leipzig
Straße:
Ludwig-Erhard-Straße 21
PLZ:
04103
Ort:
Leipzig
Telefon:
03 41 / 22 62 740
Fax:
03 41 / 22 62 744
Bundesland:
Sachsen
Sprache:
  • deutsch
Träger:
HELIOS Park-Klinikum Leipzig GmbH
Leitung:
Geschäftsführung: Kerstin Ciossek Chefarzt: Göran Michaelsen, FA für Psychiatrie und Psychotherapie, Sozialmedizin, Rehabilitationswesen, Suchtmedizinische Grundversorgung Leiter der Adaption: Dr. phil. Benno Fabricius
Indikation:
- Alkohol-, Medikamenten- und/oder Drogenabhängigkeit bzw. Mehrfachabhängigkeit, - Mitbehandlung assoziierter Süchte: Essstörungen (Bulimie, Anorexie), Tabakabhängigkeit, pathologisches Spielen - Mitbehandlung assoziierter Störungen: Persönlichkeitsstörungen, Angststörungen, depressive Störungen, psychosomatische Störungen - Mitbehandlung internistischer und neurologischer Begleit und Folgeerkrankungen: Zuckererkrankung, Bauchspeicheldrüsenentzündung, Stoffwechselstörungen, Leberentzündung, Leberzirrhose, Gicht, Bluthochdruck, Kardiomyopathie, Polyneuropathie - Nicht stoffgebundene Abhängigkeitserkrankungen (bspw. Glücksspiel, PC-Spiel)
Kostenträger:
Sämtliche Rentenversicherungsträger, Krankenkassen, Beihilfe, Privat
Voraussetzungen:
Männer und Frauen ab 18. Lebensjahr; Vorstellungsgespräch, erfolgreich abgeschlossene Entwöhnungsbehandlung, Kostenzusage
Ansatz:
Tiefenpsychologischer Therapieansatz und indiziert verhaltenstherapeutische und psychoanalytisch-interaktionelle Methodik
Dauer:
3 Monate, nach Entscheidung des Leistungsträgers sind Verlängerungen / Verkürzungen möglich
Ziele:
Wiederherstellung der Erwerbsfähigkeit durch - gesicherte Abstinenz auf der Grundlage stattgefundener Persönlichkeitsreifung (erworben im Rahmen eines tiefenpsychologischen Therapieansatzes) - Fähigkeit zu selbstständigem Leben - Aufbau von Kompetenzen in sozialen Beziehungen und lebenslange zufriedene Abstinenz
Plätze:
23 Plätze Adaption; Einzelzimmer mit Küchenzeile und Nasszelle 7 Appartements Betreutes Wohnen; Einzelzimmer mit Küchenzeile und Nasszelle
Besonderheiten:
Das Zentrum der Stadt (Gewandhaus, Thomaskirche, Hauptbahnhof, kulturelle Einrichtungen ) ist von der Adaptionseinrichtung in 10 Minuten zu Fuß zu erreichen. Internes Arbeitstraining und externe Praktika dienen dazu, die realistischen Bedingungen des Arbeitsmarktes zu erfahren. Zur Verbesserung der beruflichen Perspektive unserer Patienten arbeiten wir mit den Leistungsträgern und ARGEn zusammen.
Ansprechpartner:
Herr Dr. Fabricius, Tel. 03 41/2 26 27 40
Qualitätsmanagement:
Einrichtungstyp:
Adaptionseinrichtung