Wissensmatrix DEGEMED/FVS

Im Rahmen des internen Qualitätsmanagements von Rehabilitationseinrichtungen spielt der Erhalt des Wissens einer Einrichtung eine wichtige Rolle. Der Umgang mit der Ressource „Wissen“ ist für viele Rehabilitationseinrichtungen keine Selbstverständlichkeit. Der Vorstandsausschuss Qualität (VA Q) der DEGEMED, an dem der Fachverband Sucht e.V. mitwirkt, hat deshalb eine Matrix entwickelt, die die Verantwortlichen dabei unterstützt, den Anforderungen zum Thema „Wissen der Einrichtung“ gerecht zu werden. Die Grundlage bilden sogenannte „Wissenstöpfe“, welche die wesentlichen Wissensthemen, die jeweiligen Wissensträger sowie Beispiele für das Ermitteln, Erlangen, Erhalten, Erweitern und Vermitteln des Wissens beinhalten.


Die Nutzung einer solchen Matrix liegt im Ermessen der Einrichtung, da es sich bei den Anforderungen zum Thema Wissen um keine verpflichtende dokumentierte Information handelt.


Zur Verfügung gestellt wird hierzu eine Excel-Datei, die einrichtungsspezifisch eingesetzt und ergänzt werden kann, eine Übersicht über die Wissenstöpfe und entsprechende Anmerkungen zum Umgang mit dem Thema Wissen und zur Verwendung der Matrix. Die Excel-Datei kann beim Fachverband Sucht e.V. (sucht@sucht.de) angefordert werden.


Bitte teilen Sie unserer Geschäftsstelle mit, ob Sie diese Matrix in Ihrer Einrichtung einsetzen. Für entsprechende inhaltliche Rückmeldungen und Hinweise würden wir danken.