„Hilfe für Suchtkranke - Verzeichnis der Einrichtungen“

16. überarbeitete und erweiterte Auflage 2014

Der Fachverband Sucht e.V. hat die Broschüre "Hilfe für Suchtkranke" zuletzt im Dezember 2014 aktualisiert. Im Fachverband Sucht sind ca. 95 Mitgliedseinrichtungen mit über 6.800 stationären und vielen ambulanten Therapieplätzen, die sich der Behandlung, Versorgung und Beratung von suchtkranken Menschen widmen, vertreten. Die Publikation enthält einen detaillierten Überblick Über die jeweiligen Angebote der Mitgliedseinrichtungen, hierzu gehören:

 

  • Belegende Kosten- und Leistungsträger
  • Aufnahmebedingungen
  • Therapieansatz
  • Therapieziele
  • Behandlungsdauer und Anzahl der Behandlungsplätze
  • Besonderheiten (z.B. spezielle Therapieangebote)
  • Ansprechpartner (Geschäftsführung, ärztliche Leitung, therapeutische Leitung, Aufnahme)

 


Darüber hinaus geben Piktogramme einen Überblick über spezifische Angebote (z.B. Indikation, Spezifische Angebote, Fremdsprachen in der Einrichtung, Behindertengerechtigkeit etc.). Eine Kartenskizze, aus der die Lage der Einrichtung hervorgeht, rundet die Broschüre ab.

Die Publikation wendet sich insbesondere an Multiplikatoren, welche mit der Beratung und Behandlung von suchtkranken Menschen zu tun haben (wie z.B. Mitarbeiter/innen aus ambulanten Beratungs- und Behandlungsstellen für Suchtkranke, aus den Gemeinsamen Servicestellen der Leistungsträger nach SGB IX, niedergelassene Ärzte oder zuständiges Personal in Krankenhäusern und Betrieben etc.).

Die Broschüre kann hier herunter geladen werden oder bei der Geschäftsstelle des FVS kostenlos (gegen Erstattung der Portokosten) bestellt werden.
Darüber hinaus werden entsprechende Angaben kontinuierlich in der Online-Übersicht der Behandlungsangebote des FVS aktualisiert. Daher können Einrichtungen auch nach Bundesland, Besonderheiten, Indikation, Sprache, Geschlecht recherchiert werden.